Theaterliebe vergeht niemals, weil es nichts gibt, womit das Theater ersetzbar ist. Ich bin wieder neu erwacht nach einem 100jährigen Dornröschenschlaf! Herrlich! Ich fühle erneut, was meine Kernkompetenz ist. Ich fühle das Herz schlagen. Das Theater ruft. Wie es wieder in mein Leben kommen kann, weiss ich nicht. Aber ohne Theater geht es nicht mehr.