Wer viel arbeitet, muss auch gut ausruhen

, , , , , , ,
Wer viel arbeitet, muss auch gut ausruhen. Das ist sehr wichtig, um die Kräfte gut und sinnvoll einzuteilen. Wenn man auf so vielen Hochzeiten tanzt wie ich, gibt es Monate, in denen ich wirklich sehr viel zu tun habe. So ein Monat ist dieser…

Es ist schön, helfen zu dürfen

Es ist schön, helfen zu dürfen. Es macht machmal das Herz ganz weit. In  einer tragenden, sicheren Therapiebeziehung entwickelt sich Vertrauen. Und es entsteht Verständnis und Akzeptanz für unsere schwierigen Seiten. Das Wesentliche…

Wenn es aufwärts geht

Wenn es aufwärts geht, kommt Freude auf. Besonders nach ein paar schweren Tagen! Mir geht es gerade sehr gut, denn eine düstere Stimmung hat sich verabschiedet. Das Gute war, dass ich damit umgehen konnte. Und ich war nicht allein damit. "Ja,…

Wenn die Arbeit krank macht

Wenn die Arbeit krank macht, dann kann im ganzen System etwas nicht stimmen. Da ist doch der Wurm drin! Was ist denn los? Ich höre allenthalben immer wieder den Satz: "Ich kann nicht mehr!" Auf den Arbeitsplätzen gehen mittlerweile Arbeitgeber…

Vom guten Vorsatz zur Realisierung

Vom guten Vorsatz zur Realisierung, das ist ein wichtiger Schritt. Und leicht ist er nicht. Nicht umsonst sagte George Bernard Shaw über die Vorsätze "Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert". Abnehmen? Sport machen? Mit…

Um Hilfe bitten

Um Hilfe bitten ist manchmal nicht leicht. Du musst vielleicht über deinen Schatten springen. Und es hilft dir, zu vertrauen. Vielleicht ist die folgende Geschichte ein kleiner Einstieg? Ein ungeborenes Zwillingspärchen unterhält sich…

Bedingungslose Liebe

, ,
Bedingungslose Liebe, wer kann die schon geben? Vielleicht können Tiere das besser als Menschen. Das "Dschungelbuch" ist eine 1894 geschriebene Geschichte des britischen Autors Rudyard Kipling. Sie handelt von einem Kind, das bei Wölfen…

Einsam bist du sehr alleine

,
Einsam bist du sehr alleine. Und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit. Diese Zeilen stammen aus einem Gedicht von Erich Kästner. So fühlt man sich, wenn man mit einer Mutter aufgewachsen ist, die keinen Kontakt zu sich selbst hatte.…

Esssucht und die Ursachen

,
Wenn Essen zum Symbol wird .. Esssucht und die Ursachen Das Schlaraffenland Hört gut zu, ich will euch von einem Land erzählen, dahin würde mancher gerne auswandern, wenn er nur wüsste, wo es läge und wie er hinkäme. Dieses schöne…

Wer bist du und wer bin ich?

, , , , , , ,
Wer bist du und wer bin ich? Ja, wissen wir es so genau? Gelingt es uns, hinter die Masken zu schauen? Ich hatte Gelegenheit meinen lieben Freund, den besten Maskenmacher von Venedig wieder zu treffen. Was er leistet ist einzigartig und…