Körpersprache und Artikulation sind Ausdrucksmittel des Schauspielers. An den Aufnahmeprüfungen der staatlichen Schauspielschulen wird sehr viel von den Prüflingen verlangt. Die Plätze, die zu vergeben sind, sind heiss begehrt und äußerst schwer zu bekommen. Deshalb müssen sich die jungen Menschen, die bestehen wollen, gut vorbereiten und eine Menge Talent mitbringen. Ich unterstütze sie dabei. Durch meine langjährige Erfahrung als Dozentin, Regisseurin und Theaterleiterin weiss ich, was verlangt wird.

Neben meiner langjährigen Theaterarbeit als Regisseurin habe ich insgesamt fünf Jahre Schauspielschulen geleitet, dort unterrichtet und Projekte erarbeitet. Ich habe Inszenierungen mit Auszubildenden gemacht, die äußerst positives öffentliches Interesse geweckt haben. Ich unterrichtete privat in eigenen Räumen und war Schauspiel – Dozentin für Grundlagentraining, Szenen- und Rollenstudium an der Schauspiellehrwerkstatt e.V. Köln Schauspielschule „Der Keller“, Köln Theaterakademie Köln Musikhochschule Köln Alanus Hochschule, Alfter Ich bin zudem ausgebildete Strasberg-Trainerin, Trainerin des emotionalen Gedächtnisses nach Lee Strasberg:„The Method“ Langjährige Ausbildung mit Supervision in Berlin, Paris, Köln und Zakinthos/Griechenland bei Walter Lott und Dominik de Fazio, Actor’s studio New York.