Einträge von Anita Ferraris

, , ,

Kopfschmerzen und was sie uns sagen können …

Kopfschmerzen haben oft mit Verkrampfungen im Nackenbereich zu tun. Wenn wir Ärger und Wut zurückhalten, werden wir verkrampft. Wut ist meistens ein sekundäres Gefühl und meistens verbirgt sich hinter dem Groll, dem Ärger und der Wut eine tiefe Hilflosigkeit, oft gekoppelt mit einem Trotz, dass man diese Hilflosigkeit nicht wahrhaben will. Folglich geht man in […]

, , ,

Merkur der Götterbote und Symbol der Kommunikation

Der Planet Merkur  wird astrologisch und astronomisch dem gleichnamigen Gott zugeordnet. Von ihm hat er seinen Namen. Dieser wird als geflügelter Götterbote dargestellt. Die Fähigkeiten, die er symbolisiert sind Neutralität, Intelligenz, sprachlicher Ausdruck in Schrift und Rede, Geschick mit den Händen, Klugheit und kaufmännische Fähigkeiten. Er regiert die Zwillinge (Luft) und die Jungfrau (Erde).

, , , , , ,

Uranus begegnet Merkur

Uranus ist die Inspiration, der Gedankeneinfall, der plötzlich wie eine Eingebung blitzartig in dich hineinfällt. Da Uranus auf meinem Merkur steht, nutze ich ihn und freue mich, euch hier zu einer spannenden anregenden und inspirierenden Veranstaltung einzuladen. Wer Interesse hat, melde sich bitte bei mir, wenn er/sie das Video gehört hat! 0160-96442348 oder anitaferraris@gmx.de

, ,

Weltliteratur im Schauspielunterricht

Wieviel sind wir bereit zu opfern und wofür? Jean Anouilh (1910-1987) schrieb 1941/42 das Theaterstück „Antigone“. Er greift den antiken Stoff von Sophokles Antigone aus dem Jahre 442 vor Christus auf und überträgt das Werk in die moderne Zeit. Bei Anouilh erscheint Antigone als tragische Heldin. Antigone ist 15 Jahre alt, als sie sich bewusst […]

Therapie heisst auch Stimmungsschwankungen begegnen

Therapie ist immer wieder ein Versuch, zu lernen, mit dem Leben und seinen Herausforderungen besser umzugehen. Wie geht ihr mit dem ständigen AUF UND AB um? Nehmt ihr es überhaupt wahr? Viele Menschen wollen schon deswegen nicht fühlen, weil das bedeutet, auch unangenehme Gefühle zu zu lassen. Das Leben ist tatsächlich kein Ponyhof. Kannst du […]

, ,

„Die Gerechten“ von Albert Camus

Das Stück beruht auf einer wahren Begebenheit. Den Sozialrevolutionär Iwan Platonowitsch Kaljajew hat es gegeben und er hat die Bombe wirklich erst beim zweiten Versuch am 17.Februar 1905 mit tödlicher Folge auf den Großfürsten Sergei Alexandrowitsch Romanow geworfen. Den ersten Versuch brach er ab, als er bemerkte, dass in der Kutsche neben dem Großfürsten auch […]

,

Freizeit gut nutzen

Therapie heisst übersetzt „Dienst, Pflege, Heilung“. In diesem Beruf stellt man sich in den Dienst der Klienten, um Heilung zu ermöglichen. Das ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. In meiner Freizeit brauche ich Nahrung für meine Seele und meinen Geist. Es ist sehr wichtig, als Therapeut oder Therapeutin gut und sorgsam mit sich selbst umzugehen, gut auf […]